Über die Navigation direkt zum Inhalt springen.
Interessiert beobachtender JungeMini-Mäuse-Kinder spielen im GartenHaus der Mini-Mäuse Vorderansicht
 

Mehrsprachigkeit

In unseren bilingualen Gruppen werden die Kinder - sofern die Eltern dies wünschen - bereits ab dem 3. Lebensmonat spielerisch an eine Fremdsprache herangeführt.

Speziell geschulte Native-Speaker vermitteln Ihrem Kind die Freude an der englischen oder französischen Sprache. Durch diesen bilingualen Schwerpunkt orientieren sich die Mini-Mäuse am pädagogischen Konzept der Immersion: Der für die Kinder gewohnte Tagesablauf erfolgt somit zweisprachig, was erfahrungsgemäß die Neugier und Lust am Neuen bei den Kindern weckt, ohne sie jedoch zu überfordern.

Sie werden erstaunt sein, wie schnell sich erste Erfolge einstellen!  

Randnotizen

  • Öffnungszeiten

    • Montag–Donnerstag
      7:00–19:00 Uhr (nur in der privaten KiTa)
    • Freitag
      7:00–17:00 Uhr (nur in der privaten KiTa)
  • Neu: Speiseplan im Netz

    Auf die Frage Was essen die Kleinen denn heute? haben wir jetzt die Antwort auch online:
    Ab sofort finden Sie unseren Speiseplan auf diesen Seiten.

  • Zusammenarbeit mit dem Haus der kleinen Forscher 

  • Urkunde Haus Der Kleinen Forscher
    Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung!
  • „Wir wollen die Welt von Morgen schon heute gestalten, um ökologisch, ökonomisch und sozial die eine Welt für alle lebenswert zu erhalten." Diesem wichtigen Ziel vom Haus der kleinen Forscher fühlen sich auch die Mini-Mäuse verpflichtet und schicken regelmäßig Ihre Mitarbeiterinnen zu Fortbildungen dieses großartigen Projektes, damit diese dann den Kindern Sensibilität und Wissen im Umgang mit Energie- und Umweltfragen vermitteln können.

  • Wir bieten bilinguale Gruppen Englisch/Deutsch, Französisch/Deutsch und Chinesisch/Deutsch auch für Kinder unter 3 Jahren nach der Methode der Immersion an.